Get Adobe Flash player

postheadericon Welcher Hundetyp passt zu mir?

Vor der Anschaffung eines Hundes gilt es, sich einige Gedanken darüber zu machen, welcher Hund am besten in die Familie passt, denn ursprünglich wurden fast alle Hunderassen zu einem bestimmten Zweck für die Arbeit gezüchtet, sodass jede Hunderasse ihre individuellen Charaktereigenschaften und Veranlagungen hat und damit besondere Ansprüche an den Hundehalter stellt.

 

So sollte sich jeder, der sich einen Hund wünscht, vor der Anschaffung mit den Besonderheiten seines Wunschhundes vertraut machen, um spätere Enttäuschungen auf beiden Seiten zu vermeiden. Wer sich für einen Hund entscheidet, übernimmt für viele Jahre eine große Verantwortung, zu der die Erziehung, die Fürsorge für die Gesundheit, genügend Auslauf, die richtige Ernährung, ausreichende Pflege und gegenseitiger Respekt gehören.

 

 

Auf der anderen Seite profitieren die Hundehalter von ihrem vierbeinigen Gefährten durch dessen Liebe und Zuneigung, dadurch, dass der Vierbeiner für regelmäßige Spaziergänge sorgt und einfach immer da ist, wenn der Mensch ihn braucht.

 

In die Überlegungen, welcher Hundetyp am besten passt, sollten verschiedene Gesichtspunkte einbezogen werden. Hier spielt der Zeitfaktor eine entscheidende Rolle, denn für Hunderassen, die täglich lange Spaziergänge, viel geistige Beschäftigung und/oder viel Auslauf benötigen, muss entsprechend Zeit eingeplant werden. Wer zu Allergien neigt, sollte vorher testen (lassen), ob er gegen Tierhaare allergisch ist, denn nichts ist schlimmer, als seinen Hund wieder weg geben zu müssen, weil der Hundehalter oder Angehörige der Familie gegen das neue Familienmitglied allergisch sind.

 

Sind Kinder in der Familie, sollte bei der Auswahl des Hundes darauf geachtet werden, dass es sich um einen Familienhund handelt, der an Kinder gewöhnt ist und diese mag.

 

Wer sich für einen niedlichen Welpen entscheidet, der darf nicht vergessen, dass auch aus dem kleinsten Hund ganz schnell ein Großer wird und in der Zwischenzeit viel Arbeit und Mühe erforderlich ist, um den Welpen zu erziehen, ihn zur Stubenreinheit anzuhalten und ihn zu sozialisieren.

 

Am besten ist es, sich vor der Entscheidung für einen Hundetyp genügend Zeit zu lassen und alle offenen Fragen genau zu überdenken, denn die Verantwortung für seinen Hund trägt der Besitzer sehr viele Jahre lang.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.